Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Lambdasonde kaput ?

02. September 2013 18:35
Hallöschen,

Habe einen W201 190E.
Ein 2.3L Motor (1989) ist reingekommen, (war 2.0L., 4 gang aus 1985) und einen 5 Gang.
Bin sehr zufrieden mit meinen 2ten MB.

Er hat aber immer warmstart problemen, der Motor rückelt und geht na 3-4 Sec. aus. Ich gebe ein bisjen Gas um die 4 Sec. zu überbrucken.
Kaltstart ist gut.
Lauft dan met 900 Umd, nach ein paar Sec. runter auf 800 Umd.

Jezt (nach 1 Jahr) geht die drehzahl aber sebstständig nach 1200 bis 1500 Umd.
Habe mich hier durch gelesen, und Vacum Schlauchen controliert.
Auch habe ich den 2ten Choke, Leerlaufregler umgetauscht.
Keine änderung.
Bei 1500 Umd. gehe ich von Kontakt ab und schnel wieder an.
Dan lauft der Motor wieder auf ca 800 Umd. (Wirkt wie 'reset')
Auch wenn ich beim abbremsen den Motor im Gang wurge bis 1000 Umd. geht es gut.

Habe eben den Grun/Weise Draht von Lambdasonde gemessen im montierten zustand. Pendelt 9,84 bis 10,03 Volt. Motor nicht ganz warm.
Messe ich verkehrt oder ist Lambda kaput ?
Laut Beschreibungen hier soll der 50% pendeln.

Im voraus danke.
Freundliche Grüsse aus die NL.
Thema Autor Datum/Zeit

Lambdasonde kaput ?

Sjosku 02. September 2013 18:35



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen