Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Wassereinbruch durch Front und Heckscheibe

07. August 2016 15:10
Hi, vielleicht kann mir jemand einen Tipp zur Beseitigung ohne riesigen Werkstatt-Aufwand geben?

Bei meinem betagten 190E 2.3 Bj 1992 ist die Frontscheibe links oben und unten gesprungen - ich nehme an durch Rost (Sprünge mit Klebeband abgeklebt - auf Wunsch Fotos). Auch rechts unten fängt es an, weiß zu werden (kein Sprung) - auf Wunsch Foto.

Ich habe noch gut 1 Jahr TÜV und möchte die Frontscheibe (noch) nicht wechseln lassen, da ich befürchte, dass trotz TK und 150€ SB hohe Kosten wegen der Rostursache entstehen und vielleicht macht der TÜV 2017 soviel Trouble, dass ich mich von meinem Benz trennen muss.

Bei starkem Regen tropft Wasser aus dem Verkleidungsholm links seitlich.

Wie kann ich evtl. die Verkleidung abnehmen um u.U. mit Silicon o.ä. abzudichten, oder muss ich von außen ran (Zierleiste hier ebenfalls "unterrostet"winking smiley



Die Heckscheibe ist völlig intakt, es tropft jedoch links in den Kofferraum. Wie kriege ich hier evtl. die Dichtungsgummi außen ab um ebenfalls mit Silicon ö.ä. oben, seitlich und unten abzudichten?
Thema Autor Datum/Zeit

Wassereinbruch durch Front und Heckscheibe

Heiner 07. August 2016 15:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen